nutritionDay 2015 in Österreich

Ein Projekt zur Bekämpfung von Mangelernährung auf wissenschaftlicher und politischer Ebene


nutritionDay ist die weltweit größte Initiative gegen Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Schließen Sie sich den über 5 500 Institutionen aus 58 Ländern an um Mangelernährung den Kampf anzusagen!

nutritionDay setzt auf politische Veränderung in Österreich!


Alle Daten des nutritionDay 2015 fließen in den Nationalen Ernährungsbericht ein und werden genutzt, um die Situation von Mangelernährung österreichweit zu dokumentieren. Außerdem werden die Daten verwendet, um Schritte auf politischer Ebene zu definieren!

Offizielle Ankündigung und Beschreibung der Kooperation!

Ihre Teilnahme am 19. November 2015 ist besonders wichtig! Unser Ziel ist es ein repräsentatives Bild aller Bundesländer und Fachrichtungen zu erhalten! Bitte helfen Sie uns dabei!

Und was haben Sie davon?


Finden Sie heraus wo Ihre Institution im nationalen und internationalen Vergleich steht!

Ihre Teilnahme an unserer Fragebogenerhebung ist anonym, kostenlos und freiwillig! Mit einem Zeitaufwand von nur einigen Minuten pro Patient / Pflegeheimbewohner für die Datenerhebung erhalten Sie eine umfangreiche Rückmeldung in Form eines Ergebnisberichts in dem Mangelernährung unter die Lupe genommen wird

Kontaktieren Sie uns unter office@nutritionday.org oder Tel: 0043/680 55 24 917 für mehr Informationen! 

Für diese österreichweite Initiative möchten wir möglichst viele Krankenanstalten zum Teilnehmen animieren und sind dabei auch auf der Suche nach Kooperationen mit Universitäten, Fachhochschulen und anderen Ausbildungsstätten, die bei der Datenerhebung unterstützen möchten. StudentInnen erhalten dadurch einen Einblick in den Krankenhausalltag und können in Zusammenarbeit mit dem Stationspersonal selbst die Patienten zu diesem Thema befragen. Desweiteren erhalten Studentinnen für Ihre Hilfe ein Zertifikat von nutritionDay. Melden Sie sich bei uns für mehr Information!


Counter
ESPEN
MUW
AKE
FAU